Ihr seid hier: Startseite

Herbstferienspaß im Land des Roten Porphyr

Hier könnt ihr in den Herbstferien was erleben

Badespaß bei jedem Wetter

Wo? Sportbad im Sportzentrum am Taurastein, Am Stadion 22 . 09217 Burgstädt

Was? In der Schwimmhalle könnt ihr nach Herzenslust schwimmen, tauchen, rutschen und mehr. Probiert doch mal die 60 Meter lange Black-Hole-Erlebnisrutsche aus!

Wann? Täglich. Alle Öffnungszeiten stehen im Internet unter www.sportzentrum-am-taurastein.de

Kosten? 5 Euro, ermäßigt 4 Euro für 2,5 Stunden

 

Halloweenirrgarten

Wo? Irrgarten der Sinne, Kohren-Sahlis/Frohburg

Wann? 10.10. bis 08.11.2020, 10 bis 18 Uhr

Was? Wer im Irrgarten der Sinne in den Herbstferien durch das 3,5 Kilometer lange Heckenlabyrinth streift, muss darauf gefasst sein, plötzlich gruseligen Gesellen gegenüber zu stehen. Wenn ihr aus den Hecken nach zwei Stunden noch nicht wieder herausgefunden habt, liegt das allerdings nicht daran, dass ihr euch verlaufen habt, sondern an den vielen Angeboten. Denn unterwegs tauchen immer wieder überraschend mehr als 50 Stationen auf.

Kosten? 5,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre 4,50 Euro

 

Herbstferienquiz mit Schlossgespenst Kunibert

Wo? Schloss Rochlitz

Wann? 17.10. bis 01.11.2020, jeweils montags bis freitags 10 bis 17 Uhr, am Wochenende10 bis 18 Uhr

Was? Erkundet das Schloss! Doch nicht einfach so - wer gern spielt, ist im Schloss Rochlitz in den Herbstferien genau richtig. Aber dort sitzt keiner dabei am Tisch, sondern das Spielfeld ist das Schloss. Die Anleitung gibt es an der Museumskasse.

Kuniberts Schlaf ist gestört, und nun irrt er am Tag im Schloss herum. Schuld daran ist die Turmuhr, die ihn nur zur Geisterstunde wecken soll und jetzt kaputt ist. Helft ihm wieder zur richtigen Zeit aufzuwachen, indem ihr für jede Stunde ein Rätsel löst, und so die Uhr wieder zum Laufen bringt!

Kosten? Regulärer Museumseintritt (6 Euro, Kinder von sechs bis 16 Jahre ein Euro)

 

Entdeckerspiel auf der Burg Gnandstein

Wo? Burg Gnandstein, Frohburg

Wann? 17.10. bis 01.11.2020, jeweils montags bis freitags 10 bis 17 Uhr, am Wochenende10 bis 18 Uhr

Was? In den Herbstferien gibt es das „Entdeckerspiel“ für alle kleinen Besucher. Während der Erkundung der Burg müssen die im Museum versteckten Rätsel gefunden werden. Ein wenig knifflig kann es schon werden, daher empfiehlt es sich, „in Familie zusammenzuarbeiten“. Unter allen Teilnehmern werden am Ferienende auch wieder kleine Preise verlost.

Kosten? 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 16 Jahre 1 Euro

 

Entdeckungen in der Natur

Wo? Naturschutzstation Weiditz, Am Stau 1, Ortsteil Weiditz, 09306 Königsfeld

Was? Die Naturschutzstation Weiditz lädt wieder zu einer spannenden Ferienwoche für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein. Die Natur im Herbst mit allen Sinnen erfahren und beobachten, basteln in der Holzwerkstatt, kleine Ausflüge in die Umgebung. Auf Entdeckungsreise gehen, Spiel, Spaß und Sport erleben.

Wann? 19. bis 23.10.2020, jeweils 8 bis 15 Uhr

Kosten? 12 Euro pro Tag einschließlich Mittagessen und Vesper (einzelne Tage oder ganze Woche buchbar)

Anmeldung unter Telefon (03737) 40284

 

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Wo? Schloss Rochsburg, Lunzenau

Wann? 20., 22., 27. und 29.10.2020, jeweils 14 Uhr

Was? Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Ihr braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird euch helfen.

Kosten? 5 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Kinder.

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 nötig.

 

Kinder schauen hinter die Kulissen – Eine Reise mit dem Oberhofmeister Michael in die Vergangenheit

Wo? Schloss Rochsburg, Lunzenau

Wann? 21. und 23.10.2020, jeweils 10.30 und 13.30 Uhr

Was? Auf Schloss Rochsburg gibt es dieses Jahr ein neues Herbstferienangebot. Oberhofmeister Michael nimmt euch mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Dabei wird auch schon mal hinter die Kulissen gelunzt.

Wie konnte man Ritter werden? Wie schwer ist eigentlich ein Kettenhemd? Wie hat man sich zu Burgzeiten versorgt und wo bekam man eigentlich Nahrungsmittel und Wasser her? Um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, werdet ihr selbst zu Rittern und Ritterinnen von Rochsburg, erfahrt Spannendes zur Geschichte der Burg, probiert euch am Wasserschöpfen und entdeckt mit etwas Glück sogar noch ein Geheimnis im Burgbrunnen.

Kosten? 7 Euro pro Person

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 nötig.

 

Gnandsteiner Burgdetektive – Burggeheimnissen auf der Spur

Wo? Burg Gnandstein, Frohburg

Wann? 22.+29.10.2020, 10 + 11.30 + 13 Uhr

Was? Die Burg Gnandstein gibt es bereits seit mehreren Jahrhunderten, aber es gibt dennoch immer noch Geheimnisse in und um die Burg zu entdecken. Um diese zu finden, heißt es Augen auf und los geht es auf Spurensuche! Die ersten Entdeckungen können schon vor dem Burgtor gemacht werden. Hier erfahrt ihr beispielsweise, warum die Burg Gnandstein gerade an dieser Stelle erbaut wurde. Und auch wer diese überhaupt erbaut hat und womit. Und stimmen die Geschichten, dass Burgen mit Ochsenblut, Quark und Eiern erbaut wurden? Und wer hat die Burg eigentlich angegriffen? Und was trugen die Ritter dabei? All diesen Fragen und noch vielen mehr wird auf den Grund gegangen!

Kosten? 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon 034344/ 61309 ist nötig.

 

Erlebnis-Zeitreise-Tag für die ganze Familie rund um das Thema Wald und Jagd

Wo? Schloss Rochlitz

Wann? 25.10.2020, 11 bis 18 Uhr

Was? Der Wald war von jeher ein wichtiger Ort für die Bewohner von Schloss Rochlitz. Er lieferte ihnen nicht nur eine ganze Menge ihrer täglichen Nahrung in Form von Wild, Beeren und Pilzen, sondern viele wichtige Dinge des Alltags, wie z. B. Holz zum Bauen oder Pflanzen zum Färben. Aber auch „Freizeitgesellschaften“ zog er an, und so war Rochlitz als Jagdschloss eine Zeit lang sehr beliebt, denn in den Wäldern der Umgebung gab es Wild in Hülle und Fülle. Wenn der Kurfürst einlud, konnten schon mal ein paar hundert Gäste zusammenkommen, die nicht nur jagten, sondern anschließend auch tüchtig feierten. Doch das richtige Jagen will erst einmal gelernt sein. So stand bei den werdenden Rittern wie auch in der Prinzenschule diese Disziplin genauso mit auf dem Stundenplan wie Lesen oder Rechnen.

Daher ist dieser Tag dem Wald als Versorger des Schlosses gewidmet, denn er ist viel mehr als nur eine Ansammlung von Bäumen mit Tieren darin. Spannende und interessante Mitmachstationen rund um das Thema erwarten euch.

Kosten? 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder (sechs bis 16 Jahre) 2,50 Euro

 

Ferienkurs: Wunschfilzen - Filzen was ihr wollt

Wo? Filzwerkstatt Wechselburg, Waldstraße 4

Wann? 28.10.2020, 10 bis 12.30 Uhr

Was? Ihr filzt zum Beispiel kleine Tiere und Fingerpuppen, Kuschelkissen und Schmuckdöschen.

Kosten? 10 Euro, für Erwachsene 15 Euro, zuzüglich Material

Voranmeldung unter Telefon (037384) 693096.

 

Fahrten mit dem Aussichtswagenzug zum Saisonabschluss

Wo? Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz (direkt an der B107)

Wann? 18.+25.10.2020, 13 bis 18 Uhr

Was? Jede halbe Stunde Fahrten mit dem Triebwagenzug ins schöne Schweizerthal.

Kosten? Hin- und Rückfahrt bis Schweizerthal-Diethensdorf 4,50 Euro, für Kinder 3 Euro