Ihr seid hier: Startseite Wissenswertes zum Porphyrland Filzen

Filzen

Filzwerkstatt Pürsten
Filzwerkstatt Pürsten © Carola Zeiger

Arbeiten mit Wolle kann auch für euch Kinder spannend sein. Anfangen solltet ihr aber nicht mit Stricken. Denn das ist zu kompliziert, weil die Maschen oft von der Nadel fallen. Ein viel schöneres Erlebnis ist das Filzen. Dabei könnt ihr durch Reiben der Wolle mit euren Händen, durch Wärme und Feuchtigkeit einen festen Gegenstand entstehen lassen, den ihr auch noch selbst nutzen könnt.

Filzen ist ein altes traditionelles Handwerk, welches in den letzten Jahren wieder neu belebt wurde. Es ist für jedes Kind eine ganz besondere Erfahrung. Das Kuscheln mit der weichen Schafwolle, das Streicheln der Filzoberfläche oder das Walken eines Werkstückes ist ein Fest für die Sinne. Es erfordert gleichzeitig auch Geschicklichkeit, Konzentration und Ausdauer.

Beim Filzen stellt ihr mit Hilfe von warmer Seifenlauge und der Kraft eurer Hände durch Bearbeiten der Wolle einen festen Filz her. Wie lange ihr dafür braucht ist unterschiedlich. Hüte und Schuhe müssen länger und intensiver bearbeitet werden, hauchzarte Tücher oder kuschelige Tiere sind weicher und lockerer.

Ihr werdet schnell merken, welchen besonderen Zauber das Naturmaterial Schafwolle ausstrahlt. Sie ist weich, wärmt wunderbar, sie ist einfach einzigartig. Weil sie die Temperatur prima regeln kann, kann sie im Sommer und im Winter als Kleidung getragen werden.

Ihr möchtet mehr übers Filzen wissen? Dann schaut doch mal in der Filzwerkstatt in Pürsten bei Seelitz vorbei: www.filz-fantasien.de